Männer meinen, dass sie keine Kosmetikprodukte brauchen. Sie wenden nur einen Rasierschaum, ein Deo und Parfüme an. Es gibt auch immer mehr Männer, die nach einem farblosen Nagellack, einem Pflegebalsam für Lippen oder… eine Foundation greifen. Wie kümmern Sie sich um Ihren Mann?

rasieren.jpg

Es stellt sich heraus, dass Männer mehr Glück haben, wenn es um die Gesichtshautkondition geht. Warum? Weil ihre Talgdrüsen intensiver arbeiten und die Kollagen-Produktion ist zudem größer. Die Gesichtshaut der Männer ist darüber hinaus dicker als bei Frauen. Sie wird diesbezüglich weniger durch Sonnenstrahlen, Luftverschmutzungen oder andere äußere Faktoren beschädigt. Die Falten auf einem männlichen Gesicht erscheinen etwa 7 Jahre später als auf dem Gesicht einer Frau. Neben vielen Vorteilen des männlichen Gesichts gibt es einen Nachteil – Männer müssen sich nämlich regelmäßig rasieren.

Das häufige Rasieren kann natürlich zu Reizungen und zur Austrocknung der Haut führen. Ein Mann benötigt diesbezüglich ein gutes pflegendes Kosmetikprodukt, das nicht nur die Entfernung des Bartwuchses erleichtert, sondern auch die Gesichtshaut pflegt. Das Produkt soll keine Duftsubstanzen und künstlichen Inhaltsstoffe enthalten. Solche Zutaten im Inhalt einer Rasiercreme oder einem Rasierschaum könnten zur Entstehung der allergischen Reaktionen führen. In der Zusammensetzung des Kosmetikproduktes müssen sich vor allem Panthenol und Allantoin befinden. Auf der Verpackung soll sich darüber hinaus eine Aufschrift „hypoallergisches Produkt“ befinden. Der Bartwuchs soll vor dem Rasieren weich gemacht werden. Eine gute Methode ist deswegen das Bedecken des Gesichts mit einem heißen Handtuch.

Sehr wichtig ist ebenfalls die Wahl des Gerätes zum Rasieren. Es stehen den Männern die Nassrasierer oder Rasierapparate zur Auswahl. Die elektrischen Rasierer müssen regelmäßig gereinigt werden. Notwendig ist ebenfalls der Wechsel der Schneiden und manchmal das Reparieren. Die einmaligen Nassrasierer werden schnell verbraucht und sind nicht so effektiv, wie andere Rasiergeräte. Sie können im Übrigen reizen und das Einwachsen der Haare verursachen. In Drogerien sind auch solche Nassrasierer zugänglich, die mit mehreren Schneiden und einem Schutzgitter. Unabhängig davon, welches Gerät Ihr Mann wählt, muss er immer ein Rasiergel und ein milderndes Präparat nach dem Rasieren anwenden.